now
past
me
music
links
gb
contact
mmhhh...

ich hab mich endlich dazu entschlossen. den blog zu starten. hat ja lang genug gedauert. er is zwar immernoch nicht so, wie ich ihn gern haben möchte, aber was solls......ich hab grad eh nicht die zeit dazu. ich hoffe ich kann regelmäßig was schreiben, denn ich hab mit schule und so grad riesen stress. alle wolln sie was dir. :p zur zeit gibts eigentlich nicht viel zu berichten.bin gerade aus london wiedergekommen (ne studienfahrt mit der schule) war ziemlich geil, bis auf das hotel. dass einzig gute an dem ding war die zentrale lage direkt am piccidally circus. das sogenannte "hotel" war die absulute katastrophe! die toiletten/duschen waren dreckig und es gab kakerlaken, in den meisten zimmern war schimmel, die tapete war zu teilen abgerissen,zwei von drei fahrstühlen waren so gut wie immer kaputt.an dem einen schien irgendwie aller zwei stunden nen schild mit "this lift is out of order" dranzuhängen und der andere ist immer stecken geblieben und hat komische klopfgeräusche gemacht, so als ob jemand oben drauf sitzen würde....gruslig, sag ich euch. und natürlich hatten wir so ziemlich alles dabei, was einem passieren konnte: am ersten abend wurden zwei meiner zimmergenossinnen die tasche geklaut. war natürlich alles drin (ihr könnt nur beten, dass ihr nie auf die dt botschaft in london müsst.die sind scheiß unfreundlich und teuer!) es hat mehrer male gebrannt, sowohl im hotel als auch in der gegenderum, es wurde jemand erschossen und von einer freundin ist der koffer in monduras, tunesien gelandet und ohne wertsachen zurückgekommen. am tag unserer abreise! etc.....natürlich haben wir auch das übliche touriprogramm abgezogen und uns alle sehenswürdigkeiten angeschaut...standard. aber wir sind auch so durch die statt gelaufen und haben ziemlich lustige und verrückte dinge erlebt. die zwei lustigsten sind komischer weise beide im hyde park passiert: abends....wir saßen auf einer bank, haben uns unterhalten und wein getrunken. hinter uns war ein kleiner brunnen (ca 5-6m durchmesser) und auf einmal, wie aus dem nichts kamen ein paar jugendliche aufm fahrrad an und fuhren ohne ersichtlich grund in den brunnen rein, sie fanden sich ganz toll dabei.....und das andere war an unserem letzten tag. wir sind nochmal schön durch den hyde park geschlendert und haben das super wetter gebnossen. am rend des weges standen bänke, ansich nichts aufregendes, wenn da nicht diese (vermutlich japanische) frau gewesen wäre. auf einmal fing sie grundlos an mit ihere tasche auf die bank einzuprügeln und in ihrer muttersprache zu fluchen. na ca fünf min war das ganze schauspiel dann vorbei. als wäre nichts passiert....tja, ich sag nichts dazu. bildet euch eure eigene meinung! natürlich haben wir auch andere erfahrungen gemacht. z.b. "tesco" (brit. ladenkette) kassierer sind ja mal absulut der hammer! der typ war so lustig und freundlich. muss man sagen, denn eigentlich haben wir deutsche ja das bild, dass die engländer uns nicht leiden können. was falsch ist. die sind alle so nett. haben sogar einen aufgerissen, der uns kostenlos in einige coole clubs gebracht hat & wir waren immerhin so zehn zwölf mann... allerdings bin ich auch froh, wieder zu hause zu sein.ich hab schon einiges vermisst. irgendwie find ich auch keine ruhe, am samstag ist mein b-day und ich hab absulut kein bock drauf. ich mein, war nie der typ für solche tage, ega ob b-day, weihnachten oder ostern, aber dieses jahr ist es besonders schlimm. am liebsten würd ich ihn gar nicht feiern. es nervt mich einfach nur noch....also dann. lasst es euch gutgehen!

13.9.06 20:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de